Kaleidoskop

Wenn sie in ein Kaleidoskop schauen würden, könnten viele der Sängerinnen und Sänger nichts erkennen. Wenn sie aber gemeinsam singen, entsteht aus vielen Stimmen ein harmonisches Klangbild.

Kaleidoskope erzeugen Glücksgefühle. Oft ruft man „Wow!“. Das gilt für die optischen Spielzeuge ebenso wie für den inklusiven Chor des SFZ, den wir auch in diesem Jahr im Traumkonzert erleben dürfen. Schön, dass sie wieder hier sind, nun schon zum fünften Mal.

Sehr verschiedene Künstler und Künstlerinnen haben den Rammstein-Song „Engel“ gesungen, den wir heute von Kaleidoskop hören werden. Sie alle interpretierten den Song auf sehr unterschiedliche Weise. Wir können gespannt sein, wie er mit Kaleidoskops mehrstimmigem Gesang klingt.

Text: Uwe Wiedemann / Fotos: Dietmar Hösel

zurück