Veranstalter:

 

In guter Zusammenarbeit mit:

 

 

 

 

Entstehungshintergrund:

Wer nicht aus persönlichen, familiären oder dienstlichen Gründen Berührungspunkte mit behinderten Menschen hat, kommt nicht so schnell auf die Idee eine ihrer Veranstaltung zu besuchen. Das ist menschlich.

Veranstaltungen, die nicht im Zentrum des Interesses einer breiten Masse stehen, finden auch nicht an zentraler Stelle statt. Das ist verständlich.

So aber bleiben großartige Leistungen oft ohne die verdiente Anerkennung und sehr vielen Menschen tolle Erfahrungen und Erlebnisse verwehrt. Das ist tragisch. Beides!

Das Traumkonzert wirkt dem entgegen: es führt Künstler mit verschiedenen und ohne Behinderung im Herzen unserer Stadt zusammen und gewährt einem breiten Publikum einen gemeinsamen, unvergesslichen Musikabend!

Es findet seit 2011 aller zwei Jahre im November statt und gewinnt ständig neue Fans. Seit 2017 ist die Bürgerstiftung für Chemnitz mit im Boot und organisiert mit der Stadt Chemnitz das Traumkonzert.

 

Pressemeinungen:

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken